Der Verein

Was wir machen und warum

Der Verein MitenandLade

Die Gründungsversammlung des Vereins MitenandLade fand am 3. November 1989 im Restaurant Neueck in Pfäffikon statt.

Anwesend waren als Tagespräsident Stefan Furrer, Erna Staubli als Protokollführerin und 17 Mitglieder. Gewählt wurde als erste Präsidentin Elisabeth Appert.

Die Idee des fairen Handels war aber schon vorher im Dorf präsent.

Beata Däster und andere engagierte Frauen haben schon in den 1970er Jahren am Wochenmarkt der Stiftung Palme einen Stand mit fair gehandelten Produkten betrieben.

Als die Wirtin des Restaurant Neueck Ende der 1980er Jahre pensioniert wurde, bot der Pfäffiker Gemeinderat Karl Gruber das Lokal dem neu gegründeten Verein als Lodenlokal an.

5 Jahre später sollte die Liegenschaft abgebrochen werden und so mussten neue Räumlichkeiten gefunden werden. Frau Fritz bot dem jungen Verein Räumlichkeiten an der Hochstrasse an.

Als dann die umliegenden Geschäfte, Migros, Apotheke, Optiker und die Kantonalbank ins neu erbaute Zentrum wechselten, hat auch die Kundenfrequenz drastisch abgenommen.

Wieder halfen uns wohlgesinnte Menschen aus der Patsche. Von Frau Wilcek konnten wir den Geschenke- und Fischereibedarfladen an der Seestrasse übernehmen.

Seit 1999 besteht unser Laden mit den grossen Schaufenstern und hat schon manche Tiefen und noch mehr Höhen gemeistert.
Dank den weitsichtigen Pionierinnen, den engagierten Ladenfrauen, der langjährigen Ladenchefin Rita Bürgisser, den treuen, langjährigen Kunden/innen, den neuen,

von der Idee des fairen Handels überzeugten Kundinnen und mit dem frischen Wind der neuen Ladenchefin Chantal Werner hoffen wir den Laden noch weitere 30 Jahre weiter führen zu können.

Dies kann auch geschehen mit Ihrer Unterstützung. Treten Sie dem Verein Claro MitenandLade bei oder schreiben Sie uns. Entweder bequem via Kontaktformular (unten) oder mit einer Mitgliederkarte, die in unserem Laden aufliegt.

     

     

     

     

     

    STATUTEN

     

    Des Vereins claro mitenandLade Pfäffikon ZH

     

     

    Art. 1   Name, Sitz

     Unter dem Namen claro mitenandLade besteht ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Pfäffikon ZH, im Sinne von Art. 60ff ZGB. Der Verein ist politisch und konfessionell unabhängig.

    Art.  2   Zweck

    Der Verein bezweckt

    • den Verkauf von Produkten aus Entwicklungsgebieten, die unter möglichst gerechten Bedingungen produziert und gehan-delt werden und deren Herstellung auch für die Umwelt wenig belastend sind.
    • die Unterstützung von sozial Benachteiligten
    • die öffentliche und vereinsinterne Information und die Weiterbildung
    • die Unterstützung von Individualproduktionen
    • die Unterstützung von Alternativen zum Schutze unseres Lebensraums
    • den allfälligen Gewinn in den Laden und/oder in die Unterstützung anderer Projekte im Sinne des Vereins zu investieren.

    Art. 3   Mittel

    Dem Verein stehen folgende Mittel zur Verfügung

    • Verkaufserlös, Spenden, Unterstützungsbeiträge.

    Art. 4   Mitgliedschaft

    Mitglieder des Vereins können alle natürlichen und juristischen

    Personen werden durch Bezahlung des Mitgliederbeitrages.

    Der Austritt ist jederzeit durch schriftliche Erklärung möglich.

    Art  5   Organisation

    Die Organe sind

    • die Generalversammlung
    • der Vorstand
    • die Rechnungsrevisorinnen

    Art. 5.1.   Die Generalversammlung

    Die Generalversammlung bildet das oberste Organ des Vereins.

    Sie wird vom Vorstand einberufen. Sie tritt einmal im ersten Trimester zusammen um nachstehen aufgeführte Geschäfte zu erledigen:

    • Abnahme des Jahresberichtes des Vorstandes
    • Abnahme der Jahresrechnung
    • Wahl und Konstitutionierung des Vorstandes alle 2 Jahre
    • Wahl der Revisorinnen alle 2 Jahre
    • Festsetzung der Mitgliederbeiträge
    • Ausschluss von Mitgliedern
    • Unter besonderen Bedingungen kann die Generalversammlung auch schriftlich durchgeführt werden.

    Art. 5.2    Der Vorstand

    Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten/ Präsidentin oder aus einem Co Präsidium, dem Kassier/ Kassierin, dem Aktuar/Aktuarin, ein oder zwei Beisitzern/ Beisitzerinnen und der Ladenleitung (letztere ohne Stimmrecht).

    Der Vorstand tritt je nach Bedarf zusammen. Er vertritt den Verein nach aussen. Der Präsident/ Präsidentin oder das Co Präsidium zeichnet mit einem weiteren Vorstandsmitglied zusammen kollektiv.

    Dem Vorstand obliegen

    • die Vorbereitung der jährlichen Generalversammlung
    • die Einberufung ausserordentlicher Generalversammlungen
    • die Führung der Vereinsbuchhaltung
    • die Information der Mitglieder
    • die Erledigung aller Aufgaben, die nicht einem anderen Organ übertragen sind.
    • die Konstitution und Koordination von Arbeitsgruppen.

    Die Vorstandssitzungen sind für die Mitglieder frei zugänglich. Diese haben das Diskussions- und Vorschlagsrecht, nehmen aber nicht an den Abstimmungen teil.

    Der Vorstand ist beschlussfähig, wenn mindestens 3 Mitglieder anwesend sind. Jedes Vorstandsmitglied hat eine Stimme.

    (Ausgenommen die Ladenleitung.) Vorstandsentscheide werden mit der Stimmenmehrheit der anwesenden Mitglieder gefasst. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Präsidenten/ Präsidentin oder die Stimme des älteren Co Präsidenten/ Co Präsidentin.

    Art. 5.3.   RevisorInnen

    Die beiden RevisorInnen haben mindestens einmal im Jahr die Vereins- und die Betriebsrechnung zu prüfen und darüber der Generalversammlung Bericht zu erstatten.  

    Art. 6    Haftung

    Für die Verbindlichkeiten des Vereins haftet das Vereinsvermögen. Die persönliche Haftung der Mitglieder ist ausgeschlossen.

    Art. 7   Auflösung

    Ueber die Auflösung des Vereins befindet die Generalversammlung mit Zweidrittelsmehrheit. Ein allfälliges Restvermögen ist im Sinne des Vereinszweckes zu verwenden. Die auflösende Vereinsversammlung entscheidet endgültig darüber.

    Im Übrigen gelten die Bestimmungen der Art. 60 – 79 des SZGB.

    Diese Statuten wurden von den an der Generalversammlung  am 8. Juni 2022 anwesenden Mitgliedern genehmigt. Sie ersetzen die Statuten der Versammlung vom 24. 9. 2020.

    Pfäffikon, 8. Juni 2022

    Das Co Präsidium

     Die Aktuar